Unsere Partnerstadt Tczew bittet um Unterstützung für einen zweieinhalbjährigen Jungen, der bei einem Unfall seine Eltern verloren hat. Er selbst erlitt schwere Verletzungen.

Am 12. April 2016 kam es bei Tczew zu einem Unfall mit einem LKW, bei dem die jungen Eltern des kleinen Dominik zu Tode kamen und das Kind mit schweren Verletzungen und einer Schädigung des Rückenmarks allein zurück blieb. Für die medizinische Rehabilitation des Jungen bittet die Stadt Tczew um Spenden. Der Bürgermeister von Tczew bittet auch die Wittener Freunde der Städte­partner­schaft um Unterstützung.

Bei der Heilung wurden schon Fortschritte erzielt, es ist aber nicht abzusehen, ob Dominik jemals ohne Rollstuhl wird leben können. Ziel der weiteren Behandlung ist das Erreichen einer möglichst großen Selbstständigkeit und die Chance, zu­sam­men mit Gleichaltrigen aufwachsen zu können.

Der Freundschaftsverein bittet um Spenden auf das Konto des Vereins, für die bei Angabe der Adresse Spendenbescheinigungen ausgestellt werden.

Kontonummer, IBAN: DE88 4306 0129 0631 2806 00
bei der Volksbank Bochum Witten eG
Verwendungszweck: Dominik

Die Spenden werden zu Gunsten des Dominik Raczkowski an die Stiftung „Fundacja Pomocy Dzieciom i Osobom Chorym „awalek Nieba“ weitergeleitet.

zurück