Bericht aus der WAZ. Einen Austausch für Jugendliche ab 16 Jahren bietet der Freundeskreis der Israelfahrer vom 15. bis zum 31. Juli an. Die jungen Leute werden in Familien wohnen und im Gegenzug israelische Jugendliche bei sich in Witten aufnehmen.

Geplant ist in Israel auch eine Rundfahrt. Der Freundeskreis der Israelfahrer wurde 1966 gegründet. 1973 fuhr die erste Jugendgruppe nach Israel und wohnte dort in Familien. Aus den Kontakten zwischen Witten und Ein Vered wurde 1979 eine Städtepartnerschaft vereinbart, die sich später auf den Kreis Lev Hasharon ausdehnte. Weitere Infos und Anmeldung unter  02330/7 11 59 oder  4 32 18.

zurück